Schule und Arbeit hängen eng zusammen und müssen im Hinblick auf Inklusion immer zusammen gedacht werden, über Schule und Inklusion wird viel geredet meiner Meinung nach aber nichts ernsthaft getan über Arbeit wird  nicht einmal genug geredet oder wenn dann  werden noch mehr als bei Schule Ausreden gesucht  das es doch  alles  so kompliziert sei und warum Sonderwelten notwendig seinen. So wird von allen Seiten das Märchen von Werkstätten für behinderte Menschen als Instrument eines inklusiven Arbeitsmarktes verbreitet. Wir müssen aber bei Inklusion sowohl bei den Themen Arbeit aber auch bei  Schule immer im Blick haben das es Inklusion nicht geben wird so lange es Sonderinstitutionen gibt und wir müssen  uns immer auch bewusst machen das Inklusion ein Recht ist also ein Inklusiver Arbeitsmarkt und ein inklusives Schulsystem somit die Pflicht  eines jeden Staates der die UN- Behindertenrechtskonvention unterschrieben  hat.