Workshops & Seminare

Menschen, die behindert werden

Gern biete ich auf Anfrage auch individuell für Ihren Bildungszweck konzipierte Workshops und Seminare innerhalb des Themenkomplex „Behinderung / Beeinträchtigung“ an. Letzteres bedeutet in meinem Sinne immer auch Menschen, die behindert werden.

Workshop / Seminar 1: Behinderte Protagonist*innen in Büchern

  • Schwerpunkt Kinder- und Jugendbücher
  • Dauer 1 Tag

Workshop / Seminar 2: Sichtbarkeit und Repräsentation von Kindern und Jugendlichen, die behindert werden

Wir beschäftigen uns mit diversen Inhalten. Einsteigend widmen wir uns pädagogischen Ansätzen der „Inklusion“ und „Integration“ und werfen einen Blick darauf, warum Inklusion und nicht Integration im Fokus unserer Zielsetzung stehen sollte. Darüber hinaus gehen wir kritisch auf Alltagssprache und Redewendungen ein, welche Menschen, die behindert werden, thematisieren. Dabei stellen wir z.B. Fragen der metaphorischen Repräsentation, wie etwa, was für ein Bild in den Köpfen der Hörer entsteht, wenn beispielsweise behinderte Menschen mit „an den Rollstuhl gefesselt“ beschrieben werden.
Davon ausgehend beschäftigen wir uns mit behinderten Protagonist*innen in Kinderbüchern und Spielzeug. Welche Protagonist*innen sind uns bekannt? Welche bewirken nur mehr Sichtbarkeit und welche mehr Repräsentanz? Warum  Sichtbarkeit als sozusagen erster Schritt zwar bedeutend, aber nicht genug? Was muss getan werden, um mehr Repräsentanz zu bewirken? Wir werden uns damit auseinandersetzen, welche Bedeutung diese Aspekte in der Praxis haben und wie aktiv gegen diskriminierende Handlungsweisen vorgegangen werden kann.

  • Dauer: 2 Tage

Workshop Seminar 3: Behinderung / Beeinträchtigung in der Sprache

Im Zentrum des Workshops bzw. Seminars stehen verschiedene Texformen (z.B. Liedtexte), in den Behinderung – in positiver oder negativer Form – thematisiert wird. Zum Workshop „Behinderung / Beeinträchtigung und Sprache“ können gern Lied- oder Text-Beispiele mitgebracht werden. Auch selbst Getextetes ist willkommen.

  • Dauer: 1 oder 2 Tage

 

workshop seminar behinderung

Workshop / Seminar: Kosten

  • Kosten bei einem Tag = 6 Stunden, zuzüglich Pausen: 700.-€
  • Kosten bei zwei Tagen = 12 Stunden, zuzüglich Pausen: 1200.-€

Konditionen

  • Anfallende Anreise und Übernachtungskosten sind durch Veranstalter*innen immer extra zu zahlen.
  • Die benötigten Räumlichkeiten sind durch die einladenden Veranstalter*innen zu stellen.
  • Diese müssen bei öffentlichen Veranstaltungen barrierearm sein.
  • Falls nötig, sind Gebärdendolmetscher zu stellen.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich nicht aus Image-Gründen buchbar bin, sondern Interesse am Inhalt voraussetze.
  • Ich arbeite nicht für Nazis, was Arbeit für die AfD für mich ausschließt.

Ihr Interesse ist geweckt und Sie möchten mich buchen? Kontakt